Die Geschichte der SPD in Laubenheim

Franz Binger, letzter Vorsitzender des SPD-Ortsvereins vor der Zerschlagung durch die Nationalsozialisten

Seit der Gründung des "Sozialdemokratischen Wahlvereins Laubenheim" am 18. Juli 1893 mit anfangs 16 Mitgliedern hat die SPD Laubenheim eine wechselvolle Geschichte durchlebt.

Sie reicht von den ersten politischen Erfolgen zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die Verfolgungen unter dem Terror-Regime der Nationalsozialisten und den anschließenden Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg bis zu den kommunalpolitischen Herausforderungen eines modernen Gemeinwesens.

Mehr über die Geschichte der Laubenheimer SPD lesen Sie in unserer:

Startet den Datei-DownloadChronik der SPD Mainz-Laubenheim (PDF, 1,8 MB).